Als Ausgabemedium kommt nicht nur die analoge Videokassette in Frage. Mittlerweile haben sich neben der DVD noch zwei weitere Formate auf dem Markt etabliert. Diese können auf den meisten heute erhältlichen DVD-Playern wiedergegeben werden.

Video-CD: Die VCD kann Video bis zu einer Stunde speichern. Abspielbar ist diese CD im DVD-Player, wenn dieser das Format unterstützt, und auf dem Computer.

SuperVideo-CD: Die SVCD kann nur auf geeigneten DVD-Playern abgespielt werden. Die Qualität ist höher als bei einer VCD, dafür ist das Fassungsvermögen geringer.

Wir konnten bereits einige Erfahrung auf dem Gebiet der Videoproduktion sammeln. Näheres in den Referenzen.

 
< vorherige Seite
[1] [2]